Kamille Römisch Ätherisches Öl

Auf die richtige Dosierung kommt es an

Es war einmal ein kleines Mädchen, das mochte Schokolade sehr. In dem Dorf, in dem sie lebte, hatten alle Leute das kleine Mädchen gern, das immer vergnügt durch die Straßen lief und dabei ein Liedchen sang. Und alle Leute wussten, wie sehr das kleine Mädchen Schokolade liebte. Und weil sie das Mädchen so sehr mochten, schenkten sie ihm immer wieder Schokolade, sobald das Mädchen singend durch das Dorf lief. Egal wohin sie kam, die Menschen kamen an die Tür und gaben ihr Schokolade, mehr als das Herz begehrte. So hätte es für immer weitergehen können. Das Mädchen wäre so klein geblieben, hätte seine Lieder gesungen und auch im Dorf wünschte niemand eine Veränderung des Zustandes. Doch langsam veränderten sich die Ereignisse, etwas Merkwürdiges geschah. Das kleine Mädchen wurde immer weniger in den Straßen des Dorfes gesehen, es sang auch nicht mehr so fröhlich seine Lieder und es schien Kummer im Herzen zu tragen. Da schenkten ihm die Menschen noch mehr Schokolade, weil sie das kleine Mädchen wieder glücklich sehen wollten. Es hatte den Menschen so viel Freude bereitet. Doch das kleine Mädchen kam immer seltener raus auf die Straße und eines Tages fiel den Menschen auf, dass sie das Mädchen schon lange nicht mehr gesehen hatten und über dem Dorf eine dunkle Wolke nicht mehr weiterziehen wollte.

Was war geschehen? Die Dorfälteste beschloss, das Mädchen zu Hause zu besuchen. Viele Leute aus dem Dorf gaben der Frau Schokolade für das Mädchen mit und hofften, dass das kleine Mädchen bald wieder für sie singend durch das Dorf laufen würde.

Die Dorfälteste ging zu dem Haus, in dem das kleine Mädchen mit seinen Eltern lebte. Das Haus lag etwas außerhalb des Dorfkerns und glich äußerlich der Form eines großen Turmes. Die Mutter öffnete die Tür und die Dorfälteste bemerkte sofort die Kummerfalten auf der Stirn der Mutter.

„Guten Tag, ich bin die Dorfälteste und bringe Schokolade für eure Tochter. Alle Menschen im Dorf machen sich Sorgen, warum sie nicht mehr fröhlich singend durch die Straße hüpft. Wir vermissen sie sehr. Was ist geschehen, ist sie krank oder mag sie die Leute im Dorf nicht mehr?“

Weinend bat die Mutter: „Wenn ihr im Dorf mein Kind jemals wieder fröhlich singen hören wollt, dann nehmt die Schokolade wieder mit.“

„Warum, euer Kind liebt doch die Schokolade, erwiderte erstaunt die Dorfälteste.

„Ja, das tut sie, doch genau diese Liebe hat sie letztendlich stumm und unglücklich gemacht. Sie hat jeden Tag die ganze Schokolade gegessen, die sie von euch allen im Dorf geschenkt bekam und wurde immer unglücklicher und mit der Zeit ist sie auch dick geworden von der vielen Schokolade und nun sitzt sie den ganzen Tag am Fenster, singt ganz leise und ganz traurig ihre Lieder und bettelt bei mir um Schokolade.“, verzweifelte die Mutter.

„Aber Schokolade macht doch glücklich und ist doch auch nicht ungesund.“, hörte sie die Dorfälteste sagen…

„Der Arzt sagt, sie wird wieder singen, wenn wir ihr keine Schokolade mehr schenken“, setzte die Mutter die Unterhaltung fort.

Nachdenklich verließ die Dorfälteste das Haus und ging zurück ins Dorf.

Hier nun der 2te Teil der Geschichte:
http://www.esoterik-blog-naturideen.de/2007/11/29/anti-stress-aetherisches-oel-10-ml/

Wie die Geschichte weiterging, wird bald erzählt. Bis dahin darf überlegt werden, warum die viele Schokolade das Mädchen hatte verstummen lassen.

Wie bei der Schokolade, so kommt es bei allem, was wir mögen und uns gut tut, auf die richtige Dosierung an. Nur das Gleichgewicht garantiert ein ausgeglichenes Leben. So ist es auch bei unserem Kamille Römisch Ätherisches Öl 1ml. In der richtigen Dosierung ist das Kamille Römisch Ätherisches Öl 1 ml ein vielfältig anzuwendendes Produkt. Unter anderem erzielt es große Erfolge bei Depressionen sowie bei Hyperaktivität bei Kindern.

Die römische Kamille ist zu 100 % ein naturreines Produkt. Ihr warmer Duft erinnert an eine Wiese im Sommer und umschmeichelt Ihre Sinne. Informationen über die Vielseitigkeit und Anwendungsmöglichkeiten der römischen Kamilie bieten wir Ihnen in entsprechender Literatur in unserem Estoterik-Shop Naturideen an, zum Beispiel in dem Buch „Aroma-Öle“ von Markus Schirner.

Es ist immer wichtig, auf die richtige Dosierung zu achten, falsche Dosierung kann gesundheitlich erheblichen Schaden verursachen, besonders bei innerlicher Anwendung.

Alle Öle, die von uns als naturreine ätherische Öle bezeichnet werden, unterliegen selbstverständlich strengsten Qualitätskontrollen und können fürwahr auch für Duftlampen, Dufthölzer usw. benützt werden.

Um die in unserem Online-Shop Naturideen angebotenen ätherischen Öle gegen Sonneneinwirkung zu schützen, füllen wir sie in Braunglasflaschen ab. Kamille römisch, auch als Badekamille wohlbekannt, hat bei Stress und Ruhelosigkeit eine sehr entspannende Wirkung. Der Duft ist in einem guten Einklang mit Melisse, Bergamotte, Lavendel, Rose und Neroli.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen in unserem Online-Shop Naturideen mit gutem Gewissen Produkte anbieten können, deren Herkunft und Anwendung getestet und geprüft sind, damit Wohlbefinden für Körper, Seele und Geist garantiert ist.

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor der Freischaltung von uns auf SPAM geprüft.