Räuchern: die spirituelle Arbeit mit dem Atem des Drachen

Jeder individuelle Lebensweg ist eng an den spirituellen Weg geknüpft. Nicht jeder Mensch ist sich darüber bewusst, aber letztendlich sind alle Fragen nach dem Sinn des Lebens und das Verwirklichen der eigenen psychischen Potentiale, spirituelle Phasen der Entwicklung.
Wir bestimmen jederzeit selbst das Tempo und die Qualität unserer Erfahrungen und Entdeckungen auf diesem Weg.
Der Weg zum Licht und zur Vollkommenheit ist natürlich nicht immer einfach. Das Erleben der tieferen Dimensionen kann mit inneren und äußeren Schwierigkeiten verbunden sein. Oft stehen wir uns auch einfach selbst im Weg! Große Herausforderungen warten auf jeden, der sich auf den spannenden Weg der Erkenntnis machen möchte.
Durch Rituale, Meditation, Gebete und Räucherungen stimmen wir uns ein auf die inneren Dimensionen dieser und anderer Welten. Räucherwerk ist dabei ein metaphysisches Hilfsmittel. Mit seiner Unterstützung fällt es uns leichter, mit dem Licht und der Weisheit in Kontakt zu treten.
Es lässt unsere Seele und den irdischen Raum, der uns umgibt leichter öffnen für die himmlische Dimension.

Auch der Gebrauch von Talismanen ist eine machtvolle Unterstützung. Viele Dinge im Leben besitzen ihre eigene Magie. Das können kostbare Schmuckstücke sein, profane Kieselsteine, oder der Teddybär, der uns seit unserer Kindheit begleitet. Um diese irdischen Objekte bei ihren Wundern in unserem Leben zu unterstützen, kann man sie in einem besonderen Ritual weihen und segnen.
In unserer Kategorie: Erlesene Räucherungen finden Sie dazu speziellen Amulettweihrauch. Damit laden Sie Ihren persönlichen Talisman energetisch auf. Gleichzeitig verbinden Sie sich mit dem Talisman auf einer tiefen und unsichtbaren spirituellen Ebene.
Wer sich so kraftvolle Unterstützung für den Weg der Erkenntnis geholt hat, der darf dann gespannt sein, welche spannenden neuen Dinge sich in seinem Leben ereignen!

Ein ganz besonderes Werkzeug für die spirituelle Arbeit ist die dem „Großen Geist“ gewidmete besondere Räuchermischung. Sie steht in der Tradition der indianischen Opfer- und Ritualräucherung und enthält heilige Harze der Natives von New Mexico. Indianer besitzen eine sehr lange Tradition des Räucherns. Mit diesen Harzen können wir ein wenig teilnehmen am Naturglauben der Indianer und ihren spirituellen Welten. Die Beschäftigung mit fremden spirituellen Konzepten öffnet Tore für mehr Verständnis und innerem Wachstum. Im indianischen Glaubenssystem ist die Natur der wichtigste, sichtbare Bestandteil der spirituellen Welt. Sie fühlen sich tief verbunden mit jedem Baum und jedem Tier. Daraus resultiert ein respektvoller und schützender Umgang mit der Natur. Heute ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Begriff in unserer Welt geworden, die Indianer lebten schon immer auf diese Weise. Aus diesen Erfahrungen können wir viel lernen und für unsere gemeinsame Mutter Erde sinnvoll in die Tat umsetzen!

3 Reaktionen zu “ Räuchern: die spirituelle Arbeit mit dem Atem des Drachen ”

  1. Paula

    Das sind ja immer mehr klasse Artikel hier….

    Liebe Grüße Paula

  2. Nati

    Ich finde die Ideen einfach toll.. Weiter so!!!!

  3. Herbal

    Der Atem des Drachen kann aber auch echt entspannend sein :)

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor der Freischaltung von uns auf SPAM geprüft.