Archiv des Tags ‘Buch’

Meditation zur Selbstfindung

Donnerstag, den 8. Januar 2009

Die Meditation ist mit der Esoterik untrennbar verbunden. Der hohe Begriff der Meditation ist auch in der modernen Zeit vielfach umgeben von Aberglauben, negativen Einflüssen des Mysteriums und Ehrfurcht vor dem Unbekannten. Der Wert der Meditation besteht für den Meditierenden immer in dem Inhalt, worüber er meditiert. Der Vorgang der Meditation hängt eng mit der […]

Was ist Esoterik überhaupt

Mittwoch, den 12. November 2008

Die Esoterik beeinhaltet verschiedene Wege und Rituale, welche beim Menschen einen inneren Erkenntnisweg auslösen. Ziel der Esoterik ist das Sich-Selbst-Kennenlernen, sich zu spüren und für den eigenen Körper herauszufinden, was ihm gut tut. Dieser Vorgang wird in der Esoterik auch als spiritueller Erkenntnisweg bezeichnet und kann durch unterschiedlichste Möglichkeiten umgesetzt werden. Die Esoterik hat einen […]

Ein Kartenhaus

Donnerstag, den 3. Juli 2008

Jeder besitzt wenigstens ein Kartenspiel – Romme, Skat oder Doppelkopf, vielleicht sogar ein Tarot-Blatt. Damit kann man spielen, natürlich :o) Man kann eine einzelne Karte auch als Lesezeichen benutzen (zum Beispiel das Buch „Feen Elfen Gnom Das große Buch der Naturgeister“), und man kann aus den Karten ein Kartenhaus bauen. Das hat bestimmt jeder schon […]

Rosenquarz Pendel

Sonntag, den 20. April 2008

Heute möchte ich dir das in unserem Online Shop Naturideen erhältliche Rosenquarz Pendel an einer Silberkette, mit einer Perle versehen, vorstellen und ein wenig übers Pendeln berichten. Mit einer Größe von ca. 2 x 1cm wirkt das Pendel anmutig und edel. In Handarbeit geschliffen, differiert die Form des Rosenquarzes immer ein bisschen, was seine persönliche […]

Das Orakel der Palmblattbibliothek

Samstag, den 19. April 2008

Das Edelsteinorakel ist eines der ältesten Orakel der Welt. Es gibt dem Fragenden die Gelegenheit, über die 108 Orakelsteine aus Rosenquarz mit dem höheren Selbst in Kontakt zu treten. Das Edelsteinorakel mit seinen außergewöhnlich hübschen Steinen bringt dem Fragenden die Erkenntnisse über seine Zukunft, für die er zum Zeitpunkt der Fragen spirituell reif ist. Früher, […]

Was brauche ich, um zufrieden sein zu können

Samstag, den 19. April 2008

Ich bin eine Tagträumerin. Um zufrieden zu sein, reicht es mir oft schon, wenn ich mich für ein paar Minuten aus dem Alltagsstress zurückziehen kann und mit geschlossenen Augen an Situationen denke, die mir gefallen würden und die mich weiterbringen. Um die Energien meiner Tagträume für mich nutzen zu können, habe ich mir einige Esoterik […]

Feen, Elfen, Gnom Das große Buch der Naturgeister

Samstag, den 29. März 2008

Schlaflose Nächte kannte sie nun schon seit Wochen. Sie legte sich gegen 23.00 Uhr ins Bett und schlief auch bald danach ein. Doch jede Nacht wurde sie gegen 2.00 Uhr wieder wach, nachdem sie immer den gleichen Traum hatte. Der Traum führte sie in einen großen Garten, in dem uralte, große Bäume und bunte Blumen […]

Yoga-Kraft für die Seele von Anna Trökes (Buch + CD)

Mittwoch, den 26. März 2008

Heute stelle ich Ihnen ein ganz besonders wertvolles Buch vor. Es heißt „Yoga-Kraft für die Seele“ (Buch und CD) und ist von Anna Trökes. Dieses Buch ist selbstverständlich in unserem Esoterik-Shop Naturideen in der Rubrik Esoterik Bücher erhältlich. Ich lege Ihnen das Buch deshalb ans Herz, weil ich gerade vor ein paar Tagen in einem […]

Das Traumbuch

Mittwoch, den 26. März 2008

Heute möchte ich Ihnen aus unserem Online-Shop Naturideen das mit Silberprägung geschmückte Traumbuch zum kultivierten Aufzeichnen Ihrer Träume vorstellen. Die Seiten des Traumbuches bestehen aus handgeschöpftem Papier, geschmückt mit blauen Kornblumen. Unser Online-Shop Naturideen liefert Ihnen zu dem Traumbuch eine Schreibfeder mit Holzgriffel und 8ml Traumtinte mit Lavendelduft. Die dunkelblaue Traumtinte, hergestellt aus Galläpfeln, reinen […]

Das Aura Heilbuch

Dienstag, den 8. Januar 2008

Es gibt keine Zufälle. Was geschieht, soll so geschehen, passiert also nicht ohne Grund. Auch Glück, so wie es landläufig beschrieben wird, gibt es so nicht. Wenn wir also beispielsweise sagen, der Zufall bescherte mir das Glück dem Mann meines Lebens beim Brötchen holen frühmorgens zu begegnen, dann denken wir doch, eine Verkettung „mysteriöser Umstände“ […]